Mein Geburtstag, Besuch und andere schöne Sachen

Plötzlich ist man wieder ein Jahr weiter. Also einerseits durch Silvester, andererseits ist man auch durch seinen Geburtstag ganz automatisch ein Jahr älter. Und tatsächlich finde ich das nicht schlimm, sondern freue mich. Weil es eben nicht automatisch so ist. Und da alles gut ist, habe ich mich über Besuch aus München gefreut (mein Cousin) und habe an dem Wochenende nach meinem Geburtstag etwas gefeiert. Das mache ich immer, mal größer, mal kleiner, aber jedes Jahr etwas. Dieses Jahr war es kleiner, nachdem es letztes Jahr eine größere Aktion war, mit viel Essen und mehr Leuten. Dieses Jahr mit Familie und Menschen, die ich fast zur Familie zähle.

Der Abend war mega witzig, wir haben unter anderem festgestellt, dass es sehr (!) wichtig ist, wie man auf dem Friedhof die Gießkanne hält. 🙂 Dann haben alle unter Schmerzen mein Brett ausprobiert, das wie Fuß Reflexzonen Massage wirkt. Man stellt sich barfuß drauf und es ist ein Gefühl, als wenn man auf Akupunktur Nadeln steht… Aua. Ich halte das nur mit Socken aus. Anderen macht das nix. Offenbar ist bei denen die Hornhaut unter den Füßen ausgeprägter als bei mir. Oder die sind gefühllos. 😉

Wir hatten auf jeden Fall einen Heidenspaß und ich bin so froh, dass ich eine richtig tolle Familie habe.

Von meinen Kindern habe ich ein einmaliges Geschenk bekommen: meine ganzen Blogeinträge als Buch. Absolut cool. Jetzt kann ich meinen Blog ins Regal stellen… Das kann auch nicht jeder behaupten.IMG_20160216_132015~01

IMG_20160216_132045IMG_20160216_132032

Und auf diesem Beitragsbild sieht man, dass ich seit langer Zeit endlich mal wieder im Schmetterlingshaus im Maxipark war. Mit einem guten Freund von mir, den ich seit 40 Jahren kenne. Auch das ist etwas Besonderes… Also die 40 Jahre. Und das Schmetterlingshaus auch…  😉

Kommentar verfassen