Schwupps….

….da war alles weg.

So schnell geht das. Ich hatte leider meinen Blog „geschrottet“. Und hab’s gar nicht gemerkt, bis mich jemand gefragt hat, was eigentlich mit meinem Blog los ist.

Ich brauchte zu Testzwecken für einen Kunden eine von meinen Datenbanken. Und habe ausgerechnet die von meinem Blog gelöscht und dafür verwendet.

Toll gemacht, Anke! Ein Klick, alles weg. Diese Angst haben oft Menschen, wenn sie sich das erste Mal mit einem Computer beschäftigen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man dabei was „Schlimmes“ macht (diese Bedenken kommen dann oft), ist eher gering, finde ich. Ich habe schon Schulungen gemacht und habe dann die Teilnehmer beruhigt: „gibt ja STRG+Z, und außerdem den Papierkorb, wo man Dateien wiederherstellen kann….“

Na ja. Aber ganz weg geht tatsächlich doch… 🙁

Schon ärgerlich…aber kann passieren. Alles neu macht der Mai.

Dabei ist erst März. Also, alle die, die meinen Blog abonniert hatten und auch wieder abonnieren möchten, müssen das jetzt leider nochmal machen. Ihr seid dummerweise auch verloren gegangen. Und alle Kommentare…und alle Beiträge.

Das wird mir nicht nochmal passieren!

Ich schwör’s!

😀

5 Gedanken zu „Schwupps….“

  1. Alles wird gut, meine Liebe. Damit bin ich dann auch endlich mal dazu gekommen, deinen Blog zu abonnieren. 🙂 🙂 Liebe Grüße, Deine LIA+++

  2. Ich habe mich ja schon gewundert, warum nach den verschiedenen schönen Beiträgen nichts mehr kam. Gut, dass es jetzt weitergehen kann 😉
    Viele Grüße Guido Vorwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.